Unwetter in Sigmaringen

04.07.2013: Heute Mittag ist über das Zeltlager in Sigmaringen ein Unwetter hereingebrochen. Alle Teilnehmer des Lagers wurden durch die Bundeswehr evakuiert.

Den Teilnehmern unseres Stammes geht es allen gut! Es gibt keine Verletzten ! Momentan sind die Mitglieder des Stammes bei der Bundeswehr untergebracht.

Bis auf ein einzelnes Zelt stehen auch noch alle Zelte des Stammes. Nach Abklingen des Regens ist damit zu rechnen, dass das Lager  normal fortgeführt werden kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Ihre Kinder über das Handy nicht erreichen. Die meisten Handys sind bei der Evakuierung im Zelt liegen geblieben und "abgesoffen" . Die Stammesleitung ist mit der örtlichen Leitung in Kontakt und wir halten Sie über die Homepage auf dem Laufenden bzw. melden uns telefonisch bei den betroffenen Eltern falls es Neuigkeiten gibt.

Direkte Informationen gibt es auch über die Scoutside Homepage: SCOUTSIDE

Update 17h00: Der Lagerplatz wurde mittlerweile von Polizei und Feuerwehr wieder freigegeben. Wie schon weiter oben geschrieben ist unser Stamm mit einem blauen Auge davon gekommen. Nach dem ersten Rundgang sind nur 2 Schlafzelte beschädigt worden. Dafür ist bereits Nachschub geordert  und wird morgen nachgeliefert.

Alles andere sind nur leichte Wasserschäden wie z.B. nasse Schlafsäcke und das meiste wurde bereits getrocknet.

Update 21h00: Die Lagerleitung hat beschlossen das Lager fortzusetzen.