13. Völkerballtunier in Bretten

Erschienen am 28. Januar 2020 in DPSG Rheinmünster

Bine

Leiterin der Jungpfadfinder, seit 2001 im Stamm aktiv.

 

Am 25. Januar 2020 nahmen die Wölflinge, Jupfis und Pfadfis unseres Stammes am Völkerballturnier in Bretten teil. Dieses wird vom DPSG Stamm ASKOLA ausgerichtet. Mit insgesamt 21 Kids und 6 Leitern machten wir uns auf den Weg.

Dort nahmen wir am Mini- bzw. Maxiturnier (Minis von 7 – 13 Jahre; Maxis von 13 -17 Jahre) teil. Insgesamt hatten sich 9 Mini-Mannschaften und 5 Maximannschaften für dieses Turnier gemeldet.

Es waren interessante Spiele und unsere zwei Mannschaften feuerten sich gegenseitig kräftig an. Auch wir Leiter fieberten mit. Nach einem spannenden Spiel hatten die Minis allen Grund zur Freude. Sie belegten den 3. Platz bei diesem Turnier und nahmen strahlend den Pokal in Empfang.

Die Maxis spielten im Finale gegen den Stamm ASKOLA. Nach einem fesselnden Spiel mit Verlängerung gewannen die Maxis das Turnier! Strahlend nahmen sie den Siegerpokal in Empfang!

Es war für alle ein toller und ereignisreicher Tag!
Wir fuhren mit zwei Pokalen heim! 

Schon jetzt freuen wir uns auf das nächste Jahr in Bretten und sind beim Völkerballturnier wieder mit dabei!

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.