Friedenslicht

Erschienen am 15. Dezember 2020 in DPSG Rheinmünster

Bine

Leiterin der Jungpfadfinder, seit 2001 im Stamm aktiv.

 

Wie jedes Jahr kommt auch das Friedenslicht wieder in unsere Gemeinde. Eine kleine Delegation von Pfadis holte es am 3. Advent in Offenburg ab. Dort gab es eine kleine Aussendungsfeier unter freien Himmel.

Unter dem motto „Frieden überwindet Grenzen“ wurde das Friedenslicht in Bethlem entzündet und in der ganzen Welt verteilt. Dieses Jahr waren leider keine großen AUssendungsfeiern möglich. Aber wir sind froh, dass es trotz der Umstände den Weg zu uns gefunden hat.

Am 4. Advent verteilen wir das Friedenslicht im Gottesdienst im Münster in Schwarzach. Anschließend kann jeder das Friedenslicht mit in die große Welt tragen. In Lichtenau und in Freistett wird das Friedenslicht ebenfalls im Gottesdienst verteilt.

Wir wünschen euch eine schöne und friedliche Weihnachtszeit.

Kommentar hinterlassen: