Rückblick auf die Mitgliederversammlung

Erschienen am 16. März 2021 in DPSG Rheinmünster

Bine

Leiterin der Pfadfinder & Rover, seit 2001 im Stamm.

 

Am Samstag, 13.03.2021 fand die Stammesversammlung dieses Jahr in digitaler Form statt.
Bei der Versammlung waren von allen Stufen Vertreter anwesend. Die Bezirksleitung war durch Max Mandel vertreten. Vom Katholischen Jugendbüro Baden-Baden nahm Julia Waldvogel teil. Als Dekanats-Jugendreferentin für den Bezirk Ortenau war Carina Wacker dabei. Die SE Rheinmünster/Lichtenau war durch Pfarrer Manfred Woschek vertreten.
Die Stammesleitung berichtete über Aktionen aus dem Jahr 2020. Beim Völkerballturnier in Bretten holte der Stamm Löwenherz zwei Pokale. Seit April 2020 finden digitale Gruppenstunden der Jupfis, Pfadis und Rover statt. Im Sommer veranstalteten die Pfadis und Rover eine Fahrradtour an den Bodensee. Im Oktober fand der alljährliche Stufenwechsel statt. Im Dezember holte eine Delegation das Friedenslicht in Offenburg ab und verteilte es in einem Aussendungsgottesdienst im Schwarzacher Münster.


Der bisherige Kurat Frederik Reith scheidet aus seinem Amt aus. Die Stammesleitung bedankte sich herzlich bei ihm für seine jahrelange Unterstützung.
Im Anschluss an die Ausführungen der Stammesleitung folgte der Bericht vom Kassenwart und der Kassenprüfer. Nach der Entlastung des Kassenwarts fanden Neuwahlen statt.
Als Kassenwart wurde Bettina Roth in ihrem Amt bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Sven Dresel und Janick Siegel gewählt.
Der neue Vorstand setzt sich aus Elke Henschel und Sabine Pautler zusammen. Unterstützt werden sie dabei von dem neu gewählten Kuraten, Pfarrer Manfred Woschek.
Zum ersten Mal wurden Materialwarte gewählt. Das Team setzt sich zusammen aus Daniel Schlöter, Max Lorenz und Phillip Krämer. Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank für das Engagement.

„Gruppenbild“ in Zeiten von Corona


Ausblick für das Jahr 2021: In diesem Jahr feiert der Stamm Löwenherz sein 20jähriges Jubiläum. Corona bedingt wird ein Festgottesdienst spontan oder im nächsten Jahr stattfinden. Im Sommer ist ein kleines Sommerlager – unter Corona-Maßnahmen- geplant. Im Dezember wird wieder das Friedenslicht abgeholt.


Nähere Infos zu den einzelnen Aktionen werden zeitnah auf unserer Homepage und im Mitteilungsblatt veröffentlicht.
Die Versammlung endete mit dem Pfadfinderlied „Nehmt Abschied Brüder …“.

Comments are closed.