Hajk 2021 Forbach

Erschienen am 27. September 2021 in DPSG Rheinmünster Bericht vom Hajk  27 August 2021  Am 27 August ging es los für die Vorbereitungen für den Hajk. Los ging es im Lild in Greffern um die ersten Lebensmittel zu besorgen. Wichtig war für uns Regional, Bio,Fairtrade und Vegan  einzukaufen. Leider haben wir nicht alles bekommen und sind dann einmal in den Edeka in Lichtenau gefahren und danach ins Querfeldein das ist ein Laden, der alles selbst anbaut und eigene Tiere hat also alles komplett regional. Danach haben sich alle an unserem Gruppenraum in Greffern getroffen, um die Sachen in unsere Autos zu lagern und daraufhin nach Forbach zu fahren. In Forbach angekommen haben wir uns unsere Rucksäcke aufgesetzt und sind losmarschiert. Es war zwar ein sehr anstrengender Anstieg aber mit sehr viel Spaß verbunden. Gleichzeitig hatte man dauerhaft einen schönen Ausblick. Nach langer Wanderung und mehreren Pausen sind wir an unserem eigentlich geplanten Schlafplatz, mit Feuerstelle  angekommen. Die war aber leider schon besetzt mit anderen Wanderer die uns aber zum Glück die Feuerstelle mit uns geteilt haben. Daraufhin haben wir unter Beobachtung der anderen Wanderer unser Abendessen gekocht. Zum essen gab es Nudelsuppe. Nachdem wir unser Essen gegessen haben, haben wir unser Gepäck wieder gepackt und sind weiter zur nächsten Hütte gelaufen. An der nächsten Hütte angekommen, bemerkten wir das diese Hütte leider auch schon besetzt worden ist von einem Paar aus Ludwigshafen. Freundlich fragten wir nach ob wir uns die Hütte mit Ihnen teilen dürften. Sie willigten freundlich ein. Nach einigen kleinen Spielen lernte man sich kennen. Nach einem sehr Anstrengenden Tag, waren wir sehr erschöpft und sind deswegen auch schnell schlafen gegangen.  28 August 2021  Am nächsten Morgen hat uns das Paar auch schon wieder verlassen, daraufhin haben wir gefrühstückt, es gab viel Gemüse, Brot und Vegane Aufstriche. Als wir alles gegessen haben packten wir unsere Rucksäcke wieder und liefen bergab zu unseren Autos. Erschöpft kamen wir an den Autos an, packten alles ins Auto, und fuhren wieder nach Greffern.

Janick Siegel

Seid 2014 bei der DPSG Stamm Löwenherz

 

Comments are closed.