Kanutour der Jungpfadfinderstufe

Erschienen am 8. Mai 2022 in DPSG Rheinmünster

Bine

Leiterin der Pfadfinder & Rover, seit 2001 im Stamm.

 

Am Samstag sind die Jungpfadfinder zu 10. in fünf Kanus und Kajaks unterwegs gewesen. Gemeinsam wurden die Boote gerichtet und anschließend in Richtung Hohnau mit dem Auto und Hänger gefahren. Dort setzten wir in den Rheinseitenkanal ein.

Wir paddelten bis zum Freistetter Hafen ca. 7 Kilometer flussabwärts. Unterwegs sahen wir Schwäne, Biber und auch verschiedene Fische im klaren, aber noch sehr kalten Wasser. Unsere Mittagspause verbrachten wir direkt am Ufer. Nach dem Essen gab es noch Boots-Wettrennen und einen Schwimmeinheit. Nach der Mittagspause legten wir noch ca 2 Kilometer zurück, bis wir wieder aussetzten und anschließend die Boote wieder gemeinsam auf unseren Kanuanhänger luden und die Schwimmwesten zum trocknen aufhingen.

Das Wetter hat es mit uns gut gemeint, bei schönstem Sonnenschein und 22 Grad war es ein super Ausflug und wir freuen uns schon auf die nächste Kanutour.

Comments are closed.